Produktionsstätte

Kellerei

Seit über einem Jahrhundert ist das Weingut auf der Adresse 4, op der Borreg in Ehnen ansässig. Die Gebäude wurden über die Zeit mehrmals umgebaut um den Produktionsansprüchen zu genügen.

Im Jahr 2011 wurden eine neue Traubenannahme sowie eine neue Weinpresse angeschafft. Das gesamte Produktionsgebäude wurde renoviert. Seitdem wird die Weißweinmaische im Betrieb nur noch per Schwerkraft bewegt. Dies unterstreicht den schonenden Umgang mit dem Lesegut. 2003 unterkellerte die Familie das Gebäude mit einem neuen Fasskeller, und rüstete alle Weinfässer mit einer Thermoregulation aus. Das Gut beherbergt eine Probierstube, die auf Anfrage für bis zu 45 Personen göffnet hat.

Um die Außenwirtschaft (Traktoren und Maschinen) unterzubringen wurde unweit vom Betrieb eine Halle gebaut (2006). Sie beherbergt in ihrem Keller auch einen Teil der Crémant-Produktion.

Terroir

Im nördlichen Teil des luxemburgischen Weinbaugebiets fundieren die Böden auf verwitterten Muschelkalkfelsen. Das Terroir von Ehnen mit seinen steinigen Tonböden bringt elegante, rassige Weine, von großer Mineralität hervor.

Das Tal entlang der Mosel ist vom Bild der Felsen geprägt. Die hier angesiedelten Steillagen müssen fast ausschließlich von Hand bewirtschaftet werden. Doch an diesen Hängen wächst der beste Wein. Wir verarbeiten Trauben von kanpp 15 Hektar, davon sind über 2 Hektar in Steil- und Steilstlagen gelegen.

Lagen

Unsere Weine kommen aus namhaften Lagen wie: Wousselt, Kelterberg, Rousemen, Ehnerberg, Brômelt.

Wird geladen...